sign up! webstats forums guestbooks calendars
"Erkenne Dich selbst !", so stand es schon einst über dem Orakel von Delphi.
Möget ihr, die ihr hierher kommt, um nach Antworten auf die Fragen des Lebens zu suchen, bereichert von hier gehen.
Doch denkt auch daran: If you look too deep into the abyss, the abyss looks back into you ...
Nemesis' Hallen der Erkenntnis
Seite: 1 Antworten Antworten
Verfasser Beiträge
Angel of Darkness

Avatar

Registriert: 01.04.2004
Beiträge: 152

14.04.2004 - 23:33: Die Oberflächlichkeit der Menschen | Zitieren Zitieren

Als ich Kind war erzählte mir mein Vater zu manchen Anlässen immer wieder eine Geschichte....
Diese Geschichte könnte übersetzt wie folgt lauten...

Speise mein Gewand speise
Ein Geistlicher war in einem mehr als schlechtem Alltagsgewand zu einer Feier eines angesehenen reichen Bürgers erschienen.Die anderen Gäste waren in ihren besten und schönsten Gewändern erschienen, und musterten den Geistlichtlichen mit verächtlichen Blicken.An die Tafel welche mit den besten Köstlichkeiten gedeckt war vermochte er nicht zu gelangen.
Da beschloss er wieder zu gehn,er ging und zog sich sein schönstes Gewand an und kehrte so auf die Festlichkeit zurück.
Jeder andere Gast bemühte sich nun um ihn,es wurden ihm die besten Speisen und Getränke angeboten,einjeder wollte mit ihm ins Gespräch kommen.
Der Geistliche aber steckte die ihm angebotenen Speisen lediglich in die Ärmel seines Gewandes.Auf die Frage hin warum er dies wohl mache und nicht essen würde,sagte er das er ein gerechter Mann sei, und da er die Aufmerksamkeit eh nur seiner Kleidung zu verdanken hätte, könne dieselbige wohl auch speisen.

Autor nicht bekannt

Angel of Darkness

Wenn du Tränen hast zum Weinen, dann Weine still und ungesehn. Weine nicht vor Menschenaugen, die deine Tränen nicht verstehn.

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
Nemesis (M+)

Avatar

Registriert: 31.03.2004
Beiträge: 1238

17.04.2004 - 01:41: RE: Die Oberflächlichkeit der Menschen | Zitieren Zitieren

Grüßt Euch !
*schmunzel* Wie wahr, wie wahr. ;-)))

MfG, Euer Nemesis.

--------------------------------------------------------------------------
You think you KNOW me ?! - You ain´t seen NOTHING yet !

"Damit ihr wißt, wie es ist, in der Hölle zu sein,
damit ihr wißt, wie es ist, nach Erlösung zu schrei´n,
nur deshalb komm´ ich zurück,
mit flammendem Blick,
ich nehm´ das letzte Streichholz
und verbrenne eure schöne, heile Welt!"
(Oomph!)

Phobos - Daimos - Thanatos

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
Artemis

Avatar

Registriert: 26.05.2004
Beiträge: 48

26.05.2004 - 13:08: RE: Die Oberflächlichkeit der Menschen | Zitieren Zitieren

Eine wirklich gute Geschichte, die sich so manche Menschen durchlesen sollten, die soviel Wert auf Äußeres legen!

***********Verträume nicht die Wirklichkeit, sondern verwirkliche deine Träume***********











 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
gryffi

Avatar

Registriert: 28.05.2004
Beiträge: 398

09.06.2004 - 19:42: RE: Die Oberflächlichkeit der Menschen | Zitieren Zitieren

*g* die geschichte ist wirklich genial... vor allem hätte ich diese wendung nicht erwartet....

tja... kleider machen leute. leider gilt das für die meisten. einmal sass ich in der s-bahn und hörte wie zwei sich unterhalteten. sie redeten darüber, dass man an den schuhen erkennen könne, was für ein mensch man sei...
es ist einfach nicht fair, den menschen gegenüber. aber es ist eben einfacher. wenn wir ganz ehrlich sind, dann machen wir uns auch schnell ein bild von jemandem, den wir sehen und werten diese person dann ab oder auf. ganz verhindern kann man das gar nicht... das ist eben der erste eindruck. ein erster eindruck ist meistens oberflächlich und gefühlsbedingt...

lg, gryffi

_______________________________________________________________________________

~The Lights At The End Of The Tunnel Are Only The Headlights Of An Incoming Train~



 
Private Nachricht schicken E-Mail senden
KidStealth

Avatar

Registriert: 30.11.2004
Beiträge: 72

30.11.2004 - 11:37: RE: Die Oberflächlichkeit der Menschen | Zitieren Zitieren

eine gute geschichte.

bzgl. gryffis post....

ohja... es ist soo einfach dieses schubladendenken. "zeig mir wie du aussiehst und ich sage dir, wer du bist"...

schade nur, das man leider in vielen dingen mit dieser denkweise auch noch genau richtig liegt :/

_____
"Unablässig von Blut getränkt,
ist die ganze Erde nur ein riesiger Altar,
worauf alles, was Leben hat,
geopfert werden muß, endlos, unablässig..."

Joseph Marie Comte de Maistre (1753 - 1821)











 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
Seite: 1 Antworten Antworten
Schnellzugriff:
Kostenlose Zähler und Statistiken für Ihre Website bei www.motigo.com
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.
Site Information