sign up! webstats forums guestbooks calendars
"Erkenne Dich selbst !", so stand es schon einst über dem Orakel von Delphi.
Möget ihr, die ihr hierher kommt, um nach Antworten auf die Fragen des Lebens zu suchen, bereichert von hier gehen.
Doch denkt auch daran: If you look too deep into the abyss, the abyss looks back into you ...
Nemesis' Hallen der Erkenntnis
Seite: 1 Antworten Antworten
Verfasser Beiträge
Angel of Darkness

Avatar

Registriert: 01.04.2004
Beiträge: 152

17.04.2004 - 04:13: Religion,, Glaube oder ein psychologischer Ausweg? | Zitieren Zitieren

Was ist eigentlich der Glaube an eine Religion ?Ist es ein wirklicher Glaube von dem man überzeugt ist, oder psychologischer Ausweg für Menschen, die eine kritische Perspektive nicht ertragen können?

Ich persönlich glaube, der Grund warum heute noch soviele Menschen an "Gott" glauben ist, weil sie einfach an irgendwas glauben müssen, an dem sie sich festhalten können,wenn es ihnen schlecht geht.

Denn,,,über die Entstehungsgeschichte und auch über die verschiedenen Religionen gibt es ja viele Theorien,wovon eigentlich keine wirklich wissenschaftlich belegt worden ist.Und über die Glaubhaftigkeit der Bibel lässt sich auch streiten.
Tatsache ist aber doch,das jede Religion anders berichtet,aber ist es für Gläubige nicht so, das es nur einen "Gott" gibt nur die Namen ändern sich? Nehmen wir nur mal die Bibel und den Koran, beide sind doch das Wort des gleichen Gottes und dennoch widersprechen sie sich in wesentlichen Teilen.Könnte man dann alle Religionen in Frage stellen?
Fakt ist aber,das sich Stellen in der Bibel widersprachen manche sind gar eindeutig widerlegbar,und durch Überlieferungen und weitere Überlieferungen und all dem was noch nachträglich geschrieben worden ist,ist mit Sicherheit einiges dazugedichtet worden.Und wenn man alles von wissenschaftlich erklärbaren betrachtet ist diese Religion etwas vollkommen absurdes.

Meine persönliche Meinung wäre also,,,
Gott ist objektiv nicht Messbar.
Gott ist außer für eine Masse von Selbstbetügern nicht wahrnehmbar.
Die Bibel besitzt keine logische Argumentation.
Der Glaube ist illusorischer Quatsch an den sich Menschen je nach Gemütszustand zu klammern versuchen.



Wenn du Tränen hast zum Weinen, dann Weine still und ungesehn. Weine nicht vor Menschenaugen, die deine Tränen nicht verstehn.

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
Nemesis (M+)

Avatar

Registriert: 31.03.2004
Beiträge: 1238

19.04.2004 - 00:05: RE: Religion,, Glaube oder ein psychologischer Ausweg? | Zitieren Zitieren

Grüßt Euch !
Das klingt ein wenig nach Feuerbach´s Projektionstheorie. Sagt Euch das etwas ?

MfG, Euer Nemesis.

--------------------------------------------------------------------------
You think you KNOW me ?! - You ain´t seen NOTHING yet !

"Damit ihr wißt, wie es ist, in der Hölle zu sein,
damit ihr wißt, wie es ist, nach Erlösung zu schrei´n,
nur deshalb komm´ ich zurück,
mit flammendem Blick,
ich nehm´ das letzte Streichholz
und verbrenne eure schöne, heile Welt!"
(Oomph!)

Phobos - Daimos - Thanatos

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
Angel of Darkness

Avatar

Registriert: 01.04.2004
Beiträge: 152

19.04.2004 - 01:22: RE: Religion,, Glaube oder ein psychologischer Ausweg? | Zitieren Zitieren

Seid gegrüßt,,

Nein nicht so wirklich,muß ich gestehen. Ich weiss nicht sehr viel mehr über Feuerbach, als das er Theologie studierte, es ihm aber wohl nichts brachte, und sich dann zum Kritiker entwickelte was ihn doch in Hinsicht auf seine Laufbahn schadete.

Grüsse, Angel of Darkness

Wenn du Tränen hast zum Weinen, dann Weine still und ungesehn. Weine nicht vor Menschenaugen, die deine Tränen nicht verstehn.

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
Nemesis (M+)

Avatar

Registriert: 31.03.2004
Beiträge: 1238

19.04.2004 - 01:26: RE: Religion,, Glaube oder ein psychologischer Ausweg? | Zitieren Zitieren

Grüßt Euch !
Feuerbach´s Projektionstheorie ist in etwa das, was dabei herauskommt, wenn man Freud mit Theologie verbindet. Für Feuerbach ist Gott eine Erfindung (Projektion) der Menschen, eine Art Über - Vater, der unsere unerfüllten Wünsche an unserer statt für uns als erfüllt darstellt und uns ob unserer Kleinheit beschützt.

MfG, Euer Nemesis.

--------------------------------------------------------------------------
You think you KNOW me ?! - You ain´t seen NOTHING yet !

"Damit ihr wißt, wie es ist, in der Hölle zu sein,
damit ihr wißt, wie es ist, nach Erlösung zu schrei´n,
nur deshalb komm´ ich zurück,
mit flammendem Blick,
ich nehm´ das letzte Streichholz
und verbrenne eure schöne, heile Welt!"
(Oomph!)

Phobos - Daimos - Thanatos

 
Private Nachricht schicken E-Mail senden Startseite
Seite: 1 Antworten Antworten
Schnellzugriff:
Kostenlose Zähler und Statistiken für Ihre Website bei www.motigo.com
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.
Site Information