sign up! webstats forums guestbooks calendars
"Erkenne Dich selbst !", so stand es schon einst über dem Orakel von Delphi.
Möget ihr, die ihr hierher kommt, um nach Antworten auf die Fragen des Lebens zu suchen, bereichert von hier gehen.
Doch denkt auch daran: If you look too deep into the abyss, the abyss looks back into you ...
Nemesis' Hallen der Erkenntnis
Seite: 1 Antworten Antworten
Verfasser Beiträge
Gast.

Registriert: -
Beiträge: -

01.04.2006 - 10:11: Die Macht der Chinesen | Zitieren Zitieren

Die gewalttätigkeit ist der Grund für die Intelligenz der Deutschen. Liegt die Gewalttätigkeit womöglich jedoch nicht in den Genen der Deutschen sondern in der Sprache. Sodaß ein friedlicher Chinese der die Deutsche Sprache lernt genauso gewalttätig und intelligent wird. Weil die Sprache ja der Schlüssel für Intelligenz ist. Wer also die deutsche Sprache lernt hat automatisch das handwerkszeug zu intelligentem aber auch zu gewalttätigen Denken. Weil durch gewalt die Selektion gefördert wurde, dadurch das sich die Menschen immer Strategien ausdenken mußten um zu überleben wurden sie durch den ständigen Kampf gegeneinander immer intelligenter. Die Deutschen sind zwar nicht zivilisationsfähig weil sie zu kämpferisch sind, dafür sind sie aber die intelligenesten. Alles was zwischen Agypten und China war, kann man nicht als Zivilisation bezeichnen, sondern höchstens als ein unstabiles wucherndes Krebsgeschwür. Das dritte Reich hat zu kurz existiert um sich zu einer Zivilisation zu entwickeln. Das was hitler mit Europa vorhatte, wird jetzt in China verwirklicht. Die Chinesen sind kooperativer und friedlicher als die Deutschen, daß merkt man schon wenn man Chinesen und Deutsche im Straßenverkehr beobachtet. Wenn ein Chinese sich falsch verhält, dann hupt der andere Chines und winkt und freut sich. Wenn ein Deutscher eine Kleinigkeit falsch macht im Straßenverkeht, dann verzieht er sofort sein Gesicht zu einer hässlichen Fratze und ballt die Faust und beschimpft und beleidigt denjenigen der etwas falsch gemacht hat. Würden sich Ameisen so unkooperativ wie Deutsche verhalten, dann wäre eine Ameisenzivilisation garnicht überlebensfähig. Die Deutschen sind entweder durch ihre Gene oder aber durch ihre Sprache nicht zu friedlichen kooperativen Verhalten in der Lage. Können daher nur mit äußerster Gewalt wie im Dritten Reich zu einer Zivilisation gezwungen werden. Die Fähigkeit eine Zivilisation zu bilden liegt in der kooperationsfähigkeit. Davon haben die Chinesen am meisten.

 
-
Seite: 1 Antworten Antworten
Schnellzugriff:
Kostenlose Zähler und Statistiken für Ihre Website bei www.motigo.com
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.
Site Information